Der Chor probt montags von 19:15 - 21:00 im Seminarraum im 1. Stock der Werkstatt 3, Nernstweg 32.

Ausnahme: Immer den zweiten Montag jedes Monats findet die Probe im Saal

statt. Der Eingang liegt vis a vis des Restaurants (Nernstweg 34).

 

Doppelkonzert zusammen mit der Bigband "Grooving Hard" am 14.2.20, 20:00 Uhr im Bürgertreff Altona-Nord BiB

 

Den W3 Chor aus Ottensen zeichnet die Begeisterung und das Interesse für die vielseitigen Ausdrucksmöglichkeiten der Musik verschiedener Kulturen und Sprachen aus. Unter der Leitung von Mirjam Eck-Yousef stehen beim heutigen Programm Wasser, Wind und Sehnsucht im Mittelpunkt. Und das mit Liedern, die modern klingen, aber auch schon auch schon mal aus dem 16. Jahrhundert stammen können. Das Repertoire reicht vom Balkan bis Katalonien und in die Karibik, von Schweden bis Südafrika. Neben à cappella-Songs gibt es Body Percussion, Bongo, Cow bells zu hören. 

 

 

 

Im zweiten Teil des Abends manövriert die Big Band Groovin' Hard unter der Leitung von "Käpt’n" Hans-Christoph Hartmann durch die unendlichen Weiten der Jazz-Weltmeere. Manchmal swingt die Band in bester Tradition wie bei Count Basie und Duke Ellington – frei nach dem Motto "It Don't Mean A Thing If It Ain't Got That Swing". Auch wenn das natürlich nicht immer ganz einfach ist, im norddeutschen Tiefland, weit entfernt von den verrauchten Clubs in Harlem. Aber der Swing und die Leichtigkeit setzen sich, zum Glück, immer wieder durch. Manchmal steht die Musik aber auch unter der Sonne Mittelamerikas: Latin Beats animieren zum Tanzen bzw. Relaxen, je nachdem welches Tempo und Feeling gerade angesagt ist. "Mas Que Nada", "Children Of Sanchez" oder "A Night in Tunesia" sind nur einige der Ankerplätze der Big Band. Wohin die musikalische Reise letztendlich führt, bestimmt die Band gemeinsam.

 

14.2.20, 20:00 Uhr 

Bürgertreff Altona-Nord BiB

 

Gefionstraße 3, 22769 Hamburg

 

Tickets: 8 Euro / ermäßigt 4 Euro  

Aufnahmen aus unserer Probenarbeit.